Testtag und Beratung am 27.11.2021

Am 27. November 2021 findet im PFI Michael Friesl in Friedberg der nächste Testtag statt. Eltern, deren Kinder Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen haben, können diese kostenlos und unverbindlich testen lassen. Vereinbaren Sie dafür jederzeit einen Termin oder melden sich für den Testtag am 27. November 2021 in Friedberg an. Im Beratungsgespräch ermitteln wir mit Hilfe standardisierter Verfahren (z.B. Hamburger Schreibprobe oder Bamberger Dyskalkulietest), was der Schüler bereits kann und legen dann seinen individuellen Trainingsbedarf und den Förderplan fest.

Wir bitten zwecks Terminvereinbarung und Teilnahme am Testtag um rechtzeitige telefonische Anmeldung unter 06031 6853865.

Gute Förderung im Lesen, Schreiben und Rechnen ist die bessere Nachhilfe – persönlich und sicher!
Im PFI Michael Friesl werden Schüler der Klassenstufen 2 bis 13 gezielt in der Regel in kleinen, homogenen Fördergruppen in Deutsch, Englisch und Mathe unterrichtet. Auch bieten wir für einzelne Bereiche individuell angepasste Förderung zu Hause und Einzelunterricht an. Wir betreuen Kinder mit leichten Schwächen bis hin zu ausgeprägten Lese-, Schreib- und Rechenstörungen.

Manchmal kommt es anders…

…(und vor allem) als man denkt. Selten war ein Spruch so wahr, wie in den letzten Monaten.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Onlineunterricht, den wir im allerersten Lockdown vor über einem Jahr nach nur zwei Wochen aufgebaut und bis heute didaktisch wie inhaltlich weiterentwickelt haben, ein tolles und vor allem erfolgreiches Angebot in der Lese-, Schreib- und Rechenförderung anbieten können.

Da wir unsere Gruppen im Präsenzunterricht in Friedberg in den letzten Monaten verkleinert haben, so dass der Abstand im Unterricht immer gewährleistet ist, können wir diese Förderung unter Beachtung der geltenden Hygieneregeln und bis zu einer Inzidenz von 165 ohne zusätzliche Veränderungen durchführen.

Ab einer Inzidenz über 165 im Wetteraukreis kann für diesen Zeitraum kein Präsenzunterricht in Friedberg mehr stattfinden. Schüler erhalten in diesem Fall ein Online-Unterrichtsangebot oder werden mit Übungen zu Hause für diesen Zeitraum versorgt.

Neuberatungen und der Testtag am 29. Mai finden ebenfalls bis zu einer Inzidenz von 165 und unter den geltenden rechtlichen Bestimmungen statt. Vereinbaren Sie jederzeit einen Termin oder melden sich für den Testtag telefonisch unter 06031 6853865 an.

Ausführliche Beratung und Testtag

Eltern, deren Kinder Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen haben, können diese kostenlos und unverbindlich testen lassen. Vereinbaren Sie dafür jederzeit einen Termin oder melden sich für den Testtag am 27. März 2021 in Friedberg an. Im Beratungsgespräch ermitteln wir mit Hilfe standardisierter Verfahren (z.B. Hamburger Schreibprobe), was der Schüler bereits kann, und legen dann seinen individuellen Trainingsbedarf und den Förderplan fest.

Persönliche und sichere Förderung im Lesen, Schreiben und Rechnen
Im PFI Michael Friesl werden Schüler der Klassenstufen 2 bis 13 gezielt in der Regel in kleinen, homogenen Fördergruppen in Deutsch, Englisch und Mathe unterrichtet. Auch bieten wir für einzelne Bereiche individuell angepasste Förderung zu Hause und Einzelunterricht an. Wir betreuen Kinder mit leichten Schwächen bis hin zu ausgeprägten Lese-, Schreib- und Rechenstörungen.

Wir bitten zwecks Terminvereinbarung und Teilnahme am Testtag um rechtzeitige telefonische Anmeldung unter 06031 6853865.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Auch in diesem besonderen Jahr wünscht das PFI Team von Michael Friesl allen Interessenten und Kunden ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

Unser Büro ist während der hessischen Winterferien nur sporadisch besetzt, der Anrufbeantworter und die E-Mails werden aber regelmäßig abgehört bzw. abgerufen. In dringenden Fällen hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht oder senden eine E-Mail.

Ab dem 11. Januar 2021 starten wir mit persönlichem Förderunterricht vor Ort und per Web/Vido ins neue Jahr und das Büro ist wieder montags bis freitags von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr für Sie und Ihre Kinder erreichbar.

Persönlich und sicher – Testtag in Friedberg

Auch in Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Maskenpflicht ist eine gezielte persönliche Förderung im Lesen, Schreiben (Deutsch und Englisch) und Rechnen möglich. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch und Test legen wir gemeinsam den Förderbedarf und das Training fest.

Dabei bieten wir Präsenzunterricht in Friedberg und live Webunterricht an. In kleinen Gruppen oder als Einzelförderung und immer mit Lehrerbetreuung hat diese Form des Unterrichts, vor allem für Schüler mit ausgeprägten Schwächen (LRS oder Dyskalkulie), den höchsten Wirkungsgrad. Bei leichteren Schwierigkeiten bietet sich außerdem unser Training zu Hause an, bei dem die Schüler regelmäßig ausgewählte Übungen alleine bearbeiten.

Zwei der drei Säulen unserer Förderstrategien können nun kontaktarm und auch aus großer Entfernung wahrgenommen werden. Fahrtzeiten zu Terminen und direkte Kontakte können so und bei optimaler Betreuung der Schüler minimiert werden.

Beratungstermine können wieder jederzeit vereinbart werden. Außerdem findet am 28. November 2020 der nächste Testtag statt. Eltern, deren Kinder Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben oder Rechnen haben, können diese kostenlos und unverbindlich testen lassen. Im Beratungsgespräch ermitteln wir was der Schüler bereits kann und legen dann seinen individuellen Trainingsbedarf und den Förderplan fest. Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung unter 06031 6853865.

Video „Förderung ist die bessere Nachhilfe“ online

Wir haben unser Angebot und unsere Leistungen in einem kurzen Video zusammen gefasst:

Gute Förderung ist die bessere Nachhilfe!
Präsenzförderung und Web-/Videounterricht (immer betreut mit Lehrer) in einer Kleingruppe oder als Einzelunterricht und Training zu Hause.

Jedes Kind kann Lesen, Schreiben und Rechnen lernen! Wir betreuen Kinder von leichten Schwierigkeiten bis zu LRS (Lese- / Rechtschreibschwäche – Legasthenie) oder Dyskalkulie (Rechenschwäche oder -störung).

Eltern, deren Kinder Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben oder Rechnen haben, vereinbaren einfach ein Beratungsgespräch. Wir ermitteln zunächst mit einem standadisierten Test, was der Schüler bereits kann und legen dann seinen individuellen Trainingsbedarf und den Förderplan fest. Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung unter 06031 6853865.

Präsenztraining in Friedberg und Webunterricht

Aufgrund der Lockerung der Kontaktbeschränkungen können wir ab sofort wieder Präsenzunterricht in Friedberg anbieten. Schrittweise werden einzelne Gruppen aufgebaut und auch die ersten neuen Schüler beginnen mit der gezielten Förderung im Lesen, Schreiben (Deutsch und Englisch) und Rechnen.

Um allen Familien und Ihrer persönlichen Situation gerecht zu werden, wird der Webunterricht im virtuellen Klassenzimmer weiter angeboten. Diese Form des Unterrichts in kleinen Gruppen und mit Lehrerbetreuung hat sich über die letzten Wochen bewährt und ist inzwischen eine gute kontaktarme Form unserer Förderung. Vielen Schülern gefällt das Webtraining im virtuellen Klassenzimmer sehr gut und die Ergebnisse sind durchweg positiv.

Auch Beratungstermine können jetzt wieder jederzeit vereinbart werden. Eltern, deren Kinder Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben oder Rechnen haben, können diese kostenlos und unverbindlich testen lassen. Im Beratungsgespräch ermitteln wir was der Schüler bereits kann und legen dann seinen individuellen Trainingsbedarf und den Förderplan fest. Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung unter 06031 6853865.

Webunterricht im virtuellen Klassenzimmer

Am heutigen Ostermontag ist leider noch nicht abzusehen, wie lange Kontaktbeschränkungen und Shutdown unsere Gesellschaft weiter im Griff haben werden. Wann Schulen öffnen können und demnach unser Institut wieder Unterricht in Friedberg anbieten kann und unter welchen Bedingungen dieser stattfinden muss, ist leider unklar.

In den letzten Wochen haben wir daher – neben den Übungen zu Hause – an einer weiteren Alternative für das Präsenztraining in Friedberg gearbeitet und werden nach den Osterferien Webunterricht in einem virtuellen Klassenzimmer anbieten.

In den nächsten Tagen werden wir daher mit allen Eltern telefonisch in Kontakt treten und die weitere Vorgehensweise persönlich besprechen. Darüber hinaus veranstalten wir mehrere 30-minütige Webinare (siehe auch Termine), in denen der Ablauf und die technischen Bedingungen für den Webunterricht erklärt werden. Eine Anmeldung dazu erfolgt per email.

Besondere Umstände…

…erfordern besondere Maßnahmen. Die Verlangsamung der Verbreitung des Corona Virus steht aktuell absolut im Fokus aller gesellschaftlichen Bestrebungen und um das zu erreichen, ist die Reduzierung von sozialen Kontakten das Gebot der Stunde.

Wir im PFI Michael Friesl haben daher beschlossen und sind inzwischen auch politisch aufgefordert, alle Präsenztermine zunächst bis zu den hessischen Osterferien ruhen zu lassen, mit den Osterferien entsteht so eine unterrichtsfreie Zeit von fünf Wochen.

Um diese pädagogisch zu kompensieren, erhalten die Kinder Übungen für zu Hause. Diese werden per Post im Laufe dieser Woche mit einer ausführlichen Beschreibung zugeschickt. Alle Eltern werden außerdem angerufen, um die persönliche Situation zu besprechen.

Das heißt auch, dass in dieser Zeit keine Neuberatungen stattfinden und der Testtag vom 04. April auf den 09. Mai verschoben wird. Alle geplanten Rückmeldegespräche mit Eltern werden telefonisch durchgeführt.  

Zu den üblichen Bürozeiten können sie uns bei einem Rückrufwunsch auch eine email schreiben (bitte Rufnummer hinterlassen), dann können sich die Mitarbeiter auch über den Tag verteilt melden.

Ausführliche Beratung und Testtag

Gute Förderung im Lesen, Schreiben und Rechnen
Im PFI Michael Friesl werden Schüler der Klassenstufen 2 bis 13 gezielt in der Regel in kleinen, homogenen Fördergruppen in Deutsch, Englisch und Mathe unterrichtet. Auch bieten wir für einzelne Bereiche individuell angepasste Förderung zu Hause und Einzelunterricht an. Wir betreuen Kinder mit leichten Schwächen bis hin zu ausgeprägten Lese-, Schreib- und Rechenstörungen.

Eltern, deren Kinder Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen haben, können diese kostenlos und unverbindlich testen lassen. Am 04. April 2020 findet im PFI Michael Friesl in Friedberg der nächste Testtag statt. Im Beratungsgespräch ermitteln wir mit Hilfe standardisierter Verfahren (z.B. Hamburger Schreibprobe), was der Schüler bereits kann, und legen dann seinen individuellen Trainingsbedarf und den Förderplan fest.

Wir bitten um rechtzeitige telefonische Anmeldung unter 06031 6853865. Beratungstermine können auch vor dem Testtag vereinbart werden.